Fridays for Future

Wer wir sind - Fridays for Future Lünen stellt sich vor

Seit fast zwei Jahren versuchen wir nun als Fridays for Future Lünen das Thema Klimaschutz in unserer Stadt auf die Straßen und in die Köpfe zu bringen – aber wer steckt hinter dem Namen? Und was machen wir eigentlich?

Angefangen hat alles mit einem „Was wäre, wenn …“: Was wäre, wenn wir Fridays for Future nach Lünen holen würden? Was, wenn wir so Menschen erreichen, bewegen und zum Umdenken bringen könnten? Im März 2019 wurde Fridays for Future Lünen also in einer langen, langen Nacht voller Fragen nur wenige Tage vor unserem ersten Streik gegründet. Ganz am Anfang waren da nur zwei, doch schon bald schlossen sich uns immer wieder Menschen an, während sich andere wieder verabschiedeten. Und so sind wir bis heute eine bunte, sich ständig verändernde Gruppe von Schüler*innen, Studierenden, Auszubildenden und allen, die sich mit uns identifizieren können und genug von halbherzigem Klimaschutz haben. Genauso bunt und vielfältig waren auch die Aktionen, die wir in den letzten knapp zwei Jahren auf die Beine gestellt haben.

Wir haben viele Freitage auf dem Europaplatz gestreikt, für den Klimaschutz geschrien und sind gegen die Kohle gehüpft. Wir sind lautstark durch Lünens Straßen gezogen – erst zu Fuß, dann mit den Fahrrädern. Wir haben mit Info- und Mitmachständen zum Denken, Fühlen und Handeln angeregt, haben Aktionen an die Schulen gebracht und Kinofilme mit Moderationen und Gesprächen begleitet. Wir haben an Aktionstagen, Podiumsdiskussionen und Gesprächen teilgenommen. Und dabei fordern wir immer wieder das eine: Veränderung. Wir brauchen Veränderung, um der Klimakrise entgegen zu wirken und das Ausmaß der Folgen, die schon jetzt zu spüren sind, einzugrenzen. Wir setzen uns für das Klima ein – und das bedeutet, für das Fortbestehen unserer Welt und für Menschenleben zu kämpfen. Denn letzten Endes sind wir es, die bedroht sind. Genau dafür versuchen wir offline und online ein Bewusstsein zu schaffen. Und das schnell, denn wir haben nicht mehr viel Zeit.

Um keine Aktionen mehr von Fridays for Future Lünen zu verpassen, meldet euch gerne mit einer kurzen E-Mail an luenen_fridaysforfuture@outlook.de für unseren E-Mail-Newsletter an. Ihr findet uns auch auf Facebook (Fridays For Future Lünen), Twitter (@FFF_Luenen) und Instagram (@fridaysforfuture_luenen).

Lesedauer: 2 Min.

Autor: Ruth Kirschbaum

Teile diesen Artikel gerne auf Deinem Social Media Profil.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren