Report

LÜNEN PUTZT SICH RAUS

Frühjahrsputz in Lünen am 27.03.22

Müllsammelaktion im ganzen Stadtgebiet

WIR SIND VIELE UND KÖNNEN NOCH MEHR WERDEN! WIR BRAUCHEN EUCH!

Unser Aufruf für eine Müllsammelaktion im Lüner Stadtgebiet an unterschiedlichen Stationen ist auf fantastische Resonanz gestoßen.

Bislang haben wir 10 Sammelstationen, an denen wir uns mit euch am 27.03.22 um 11.00 Uhr treffen und bis ca. 14.00 Uhr Lünen für den Frühling gemeinsam herausputzen wollen.

Ihr habt die Möglichkeit, mit Freunden, Bekannten oder Familie mitzumachen oder aber noch eine weitere Sammelstelle anzumelden. Zum Abschluss werden wir uns dann an 4 zentralen Treffpunkten in Brambauer am Freibad, am Gymnasium Altlünen, auf dem Bürgerplatz Lünen-Süd und an der Rundporthalle Lünen Mitte einfinden, um die Aktion bei Speis und Trank ausklingen zu lassen. Getränke werden von der Firma Gefromm gesponsert.

 

Bislang geplante Sammelstellen:

  • Spielplatz Schwansbell (Fridays for Future)
  • Zwolle Allee (Grüne)
  • Brückenkamp (Grüne)
  • Mersch, Restaurant Carlos (Grüne)
  • Stadtpark Rundsporthalle (LIGA)
  • Gymnasium Altlünen (CDU-Altlünen)
  • Freibad Brambauer (CDU Brambauer, Hundewald Doghausen e.V., Freibad Brambauer e.V.)
  • Parkplatz Osterfeldschule (FDP)
  • Bürgerplatz Lünen Süd (Förderverein Overbergschule, SPD Lünen Gahmen/ Oberbecker)
  • Preußenhafen (Förderverein Overbergschule, SPD Lünen Gahmen/Oberbecker)
  • Marktplatz Gahmen (SPD Gahmen/Oberbecker)

 

 

Wir werden wegen der Vegetations- und Brutzeit darauf achten, sensible Bereiche zu meiden und die Wegeführung einzuhalten, um im Einklang mit der Natur und für die Natur unseren Frühjahrsputz durchzuführen.

Anmeldungen unter: buero@gruene-luenen.de

 

Bündnis 90/ DIE Grünen

Lesedauer: 2 Min.

Autor: Bündnis 90 / Die Grünen

 

Teile diesen Artikel gerne auf Deinem Social Media Profil.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren

Liga Lünen

Vom Kolonialismus zur imperialen Lebensweise

Vom „Kolonialismus zur imperialen Lebensweise“ – unter dieser Überschrift habe ich in dem folgenden Beitrag zentrale Argumentationsstränge aus der Arbeit der „Lüner Initiative gegen globale Armut/LIGA“ nachgezeichnet, um den Aspekt des Kolonialismus ergänzt und anschließend systematisiert.

mehr erfahren