Report

Nachhaltige Sportschuhe in Lünen kaufen

Auf dem weltweiten Markt der Laufschuhe tut sich inzwischen Einiges in Richtung Nachhaltigkeit. Was davon in Lünen angekommen ist, erkundet Katrin Stückrath ganz praktisch.

„Guten Tag, ich möchte möglichst nachhaltige Joggingschuhe kaufen.“ Dass es noch keine 100 % nachhaltigen Laufschuhe gibt, weiß ich aus dem Internet. „Oh, da habe ich was für Sie!“ sagte der Verkäufer in einem großen Sportgeschäft in Lünen. Er führte mich zu einem Aufsteller mit vier Schuhmodellen made in Italy. „Aus Bioplastik.“

Er googelte freundlicherweise noch schnell für mich, was das im Fall dieser Schuhe heißt, nämlich Natex, ein Rohstoff aus Rizinusöl. Die Innen-Sohle ist aus Merino-Wolle, der Oberschuh aus Baumwolle und der ganze Schuh somit waschbar. Die Schuhe haben eine gewisse Socken-Optik. Bequem sind sie auch, wie ich beim Probieren feststellte, auch wenn mir das Reinschlüpfen (keine Schnürsenkel) umständlich vorkam.

„Haben Sie auch Schuhe mit auswechselbarer Sohle?“ war meine nächste Frage – das sollte nämlich laut Internet das Highlight in Nachhaltigkeit sein. Es stellte sich heraus, dass es in diesem Fachgeschäft nur Wanderschule mit Wechsel-Sohle gibt (immerhin!) und leider auch, dass die anprobierten Natex-Merino-Schuhe, zwar Freizeit-, aber keine Joggingschuhe waren.

In dem weiteren Gespräch mit dem absoluten Experten dieses Geschäftes erfuhr ich, dass es nachhaltige Joggingschuhe wohl in ganz Lünen noch nicht zu erwerben gäbe. „99 % der Kunden achten da auch nicht drauf,“ so die recht pessimistische Einschätzung. Empfohlen wurde mir ein Laufschuh einer schweizer Firma aus teilweise recyceltem Plastik, der unter französischen Arbeitsstandards in Vietnam hergestellt wird. Dieser trägt sich dank Luftkammern unter der Sohle wirklich sehr bequem. Die spätere Internet-Recherche ergab, dass diese Firma auch dabei ist, ein Modell aus nachwachsenden Rohstoffen zu entwickeln. Es tut sich also endlich einiges auf dem Markt. Die Nachfrage steigt und hoffentlich auch in Lünen!

Lesedauer: 2 Min.

Autorin: Katrin Stückrath

Teile diesen Artikel gerne auf Deinem Social Media Profil.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren

Bürgerantrag

Im Frühjahr haben wir gemeinsam mit Fridays for Future einen offiziellen Bürgerantrag geschrieben und an den Rat der Stadt Lünen gerichtet.

mehr erfahren