Event

Aktionstag zur FAIREN WOCHE vor dem Rathaus

Zum 20. Mal jährt sich die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland. Unter dem Motto „Zukunft gestalten – # Fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ beteiligten sich Lüner Akteure*innen und setzten am 14.09. mit einem Aktionsstand vor dem Rathaus ein Zeichen für mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel.

Weltweit schuften rund 150 Mil. Kinder in Minen, auf Baumwollfeldern und Kakaoplantagen. Sie müssen arbeiten, besuchen oftmals keine Schulen, um ihre in extremer Armut lebenden Familien zu unterstützen. Trotz Kinderschutzkonventionen und verbrieften Menschenrechten nutzen einige Unternehmen das Machtgefälle aus und machen Profit auf Kosten der von extremer Armut Betroffenen, die oft gezwungen sind, jeden Job anzunehmen. 

Durch unser Einkaufsverhalten können wir als Konsument*in einen Beitrag zur Veränderung leisten: indem wir beim Einkauf auf die Bedingungen schauen, unter denen die Produkte entstehen und nicht nur auf den Preis.

An dem Aktionsstand beteiligten sich folgende Gruppen:

  • eine Schüler*innengruppe der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, die aktiv sind im dortigen Weltladen. Sie warben mit Bodentatoos aus bunter Straßenkreide in kurzen, nachhaltigen Sprüchen für den Fairen Handel.
  • Mit von der Partie war der Aktionskreis Fairer Handel und bot im mobilen Verkaufswagen ein buntes Sortiment fair produzierter Produkte an.

Die Stadt Lünen, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum als Fairtrade Stadt begeht, war mit einer „Ideenbox für nachhaltiges Lünen“ dabei. Besonders die junge Generation hatte viele Ideen für ein  nachhaltiges Lünen und sorgte für eine volle Ideenbox.

Großes Interesse fand auch das Glücksrad der Verbraucherzentrale. Bei richtiger Beantwortung der Quizfragen winkte ein kleiner Gewinn.  

Eine Kitagruppe der fairen Kita St. Marien war zu Gast und hatte großen Spaß, wenn das Glücksrad (extra) beim Joker stehen blieb….. Auf diese Weise war ein Gewinn sicher…

Die Trommelgruppe von Anke Filipiak sorgte mit ihren Rhythmen für gute Stimmung und freute sich, (coronabedingt) endlich mal wieder live auftreten zu können und viele Besucher*innen sowie die Kids aus der Kita kamen in Bewegung….

Ein Informationsstand rundete das Ganze ab mit Infos von der LIGA, zur Fairen Woche und mit Rezeptheften der Fairen Wochen 2021 .

Lesedauer: 3 Min.


Teile diesen Artikel gerne auf Deinem Social Media Profil.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren